Slide Background

Fahrzeuge

Slide Background

Wenn man heute ein neues Kraftfahrzeug kaufen möchte, dann kann man in fast jeder Preisklasse fündig werden. Von sogenannten Billigmarken bis hin zur Luxusklasse bieten die Händler für jeden Geschmack und jede Brietasche etwas Passendes an.

Besonders beliebte und interessante PKW

In unseren Breiten gehören Fahrzeuge des Volkswagenkonzerns immer zu den beliebtesten Autos. Ewiger Marktleader ist der VW Golf, der in einer Vielzahl von Varianten erhältlich ist. Dadurch und dank seiner großen Popularität ist der Golf das wahre klassenlose Auto. Ob als Drei- oder Fünftürer oder als Kombi, ob mit einer Benzinmaschine, einem Dieseltriebwerk oder sogar mit einem E-Motor, mit einem Golf macht man einfach nichts falsch. Preislich bewegt sich ein Golf zwar an der Spitze seiner Fahrzeugklasse, trotzdem kann man mit einem Aktionsangebot schon ab rund Euro 17.000 mit dabei sein. Ein weiterer Bestseller kommt aus Stuttgart und von Mercedes Benz. Die C-Klasse sorgt als klassische Stufenhecklimousine und als Kombivariante für beste Verkaufszahlen trotz hoher Einstandspreise. Unter Euro 30.000 ist hier nicht viel zu bekommen, echte Qualität und ein legendärer Markenname kosten eben Geld. Das gilt auch für ein weiteres Produkt aus dem Volkswagenkonzern. Der Audi A4, ebenfalls als Limousine und Kombi erhältlich, biete ein ähnliches Niveau wie die Stuttgarter, technisch wie auch preislich gesehen.

Transporter und LKW´s für jeden Einsatz

Ganz oben an der Spitze der Zulassungszahlen ist immer der Fiat Ducato zu finden. Ein Vielzahl von Varianten und Aufbauten, verschiedene Radstände und Passagierkabinen sowie moderne kräftige und sparsame Common Rail Turbodieselmaschinen machen den Ducato zum Allround Star. Dazu kommt noch, dass der Preis für die Fahrzeuge in einem besonders günstigen Level angesiedelt ist, los geht es ab rund Euro 26.000 netto. Aber auch der VW Transporter gehört traditionell zu den Bestsellern unter den LKW´s. Die Wolfsburger haben ebenfalls ein sehr breites Angebot ihres Verkaufsrenners auf Lager. Preislich gesehen muss man mit einem um mindestens 15 Prozent höheren Einstandspreis rechnen. Bei den schweren LKW´s kommt der weltweite Marktleader ebenfalls aus Deutschland. Daimler hat mit den Marken Mercedes Trucks, Freightliner, Western Star, Blamat Benz und Mitsubishi Fuso für jeden unternehmerischen Geldbeutel etwas im Programm..

Die drei populärsten Motorrad Marken

Seit fast schon ewigen Zeiten gehören die Motorräder von BMW zum begehrtesten und beliebtesten, was man an Zweirädern bei uns kaufen kann. Sportliche Straßenmaschinen, bequeme und fahrstabile Tourenmodelle, Enduros für den Nahverkehr und die weite Reise, oder sogar einen Roller, bei BMW kann jeder Zweiradfahrer fündig werden. Der Preis für eine BMW ist allerdings hoch, unter Euro 8.000 etwas Ordentliches zu finden wird dann doch eher schwer werden. Ganz das Gegenteil erwartet den Käufer bei Vespa, die Motorroller dieser Marke sind legendär und einzigartig. In allen Altersgruppen sind die Freunde des Kultgefährts zu finden, bei einem Einstiegspreis von unter Euro 3.000 kann sich fast jeder eine Vespa leisten. Als Traditionsmarke hat sich der japanische Hersteller Honda ebenfalls einen Platz unter den beliebtesten Zweirädern gesichert. Hier gibt es für jeden Geschmack das passende Motorrad um einen relativ günstigen Preis. Die Qualität und Technik der Japaner gehört zur Spitzenklasse, beim Design darf man allerdings keine Auffälligkeiten erwarten.Mercedes Benz kommt mit seiner S-Klasse schon in die Liga der Luxusfahrzeuge. Die wahren Herrscher sind hier aber Autos von Royce Rolls und Bentley. Bei diesen Fahrzeugen gibt es jedes nur erdenkliche Feature als Serienausstattung oder gegen Aufpreis, schließlich bekommt der Kunde hier Luxus pur. Die Motorisierungen, die solche Fahrzeuge bieten, sind ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Über PS spricht man nicht, die hat man einfach. Die Klientel, die sich ein Automobil der Luxusklasse leisten kann bzw. leisten will, ist verständlicherweise klein. Preislich gesehen kann mit einem Einstieg ab Euro 150.000 rechnen, wobei die S-Klasse hier zu den günstigen Angeboten zählt..

Geländewagen und SUV´s, die Bestseller

In den letzten Jahren sind SUV´s und Geländeautos zu wahren Bestsellern geworden. Es gibt kaum einen Hersteller, der es sich leisten kann, kein Fahrzeug dieser Gattung im Programm zu haben. In unseren Breiten ist Volkswagen in dieser Klasse ebenfalls ganz an der Spitze zu finden. Mit dem mittelgroßen Tiguan und dem großen Touareg haben die Wolfsburger zwei heiße Eisen im Feuer, die sich einer großen Beliebtheit erfreuen. Der Preis beginnt ab moderaten Euro 25.000 für den Tiguan, ein Umstand der mithilft, an der Spitze der Zulassungen zu bleiben. Als größter Konkurrent kann der Qashqai von Nissan genannt werden. Dieser Geländewagen verkauft sich europaweit hervorragend, spielt in der gleichen Liga wie der Tiguan und ist etwas günstiger zu bekommen. Auch die Koreaner haben mit dem Hyundai Tucson einen Bestseller im Programm, der größenmäßig und preislich konkurrenzfähig ist..

Wenn man einen Neuwagenkauf plant, sollte man immer zuerst überlegen, welcher Wagen auch von der Größe her passend ist. Der Werterhalt sollte ebenfalls bedacht werden. Ein Benzinmotor macht im Regelfall mehr Sinn als ein Diesel und kann als zukunftssicherer eingeschätzt werden..