Slide Background

Gas

Slide Background

Gas wird benötigt, damit es in den eigenen 4 Wänden möglichst angenehm warm bleibt. Natürlich gibt es auch eine ganze Menge weiterer Möglichkeiten zu heizen, mit unter auch schonendere Optionen für die Umwelt. Allerdings ist und bleibt wohl auch das Gas in nächster Zeit, eine der Hauptbezugsquellen für Wärmeenergie. Natürlich gibt es hierbei auch eine ganze Menge an Dingen zu beachten, so wie dies auch für das Thema Strom schon galt. Es stellen sich für Verbraucher auf Anhieb sehr viele Fragen, wenn man sich mit dem Thema Gas beschäftigt. Dazu zählen zum Beispiel Fragen wie, wo man sein Gas beziehen sollte, wie man den richtigen Tarif findet, wie man sich vor zu hohen Kosten schützen kann oder auch, wie man womöglich aus ökologischer Sicht sauberes Gas beziehen kann. All diese Fragen sollen in diesem Text nach und nach auf den Grund gegangen werden.

Vor Preiserhöhungen schützen? - Neue Bestimmungen des EuGHs

An dieser Stelle soll erst einmal auf ein sehr aktuelles Thema eingegangen werden, was vor allem Gasverbraucher betrifft. So kommt es wie bei Stromanbietern auch sehr oft vor, dass die jeweiligen Gasanbieter diverse Kosten innerhalb eines Vertrages einfach erhöhen. Man hat als Verbraucher in der Tat Möglichkeiten sich vor solchen teils willkürlichen Erhöhungen zu schützen oder auch dagegen vorzugehen. All dies beläuft sich auf ein recht aktuelles Thema, welches von dem EU-Gericht kürzlich behandelt wurde. Das Urteil und der Beschluss des obersten EU-Gerichts bezog sich darauf, dass Versorger in Zukunft  ihre Abnehmer wesentlich besser und umfassender informieren müssen, wenn es in Richtung Preiserhöhung geht. Ist dies nicht der Fall und man wurde im Vorfeld nicht ausführlich über solche potentiellen Preiserhöhungen informiert, so kann eine Erhöhung des Versorgers sogar unwirksam gelten oder auch als missbräuchlich deklariert werden.

Einen richtigen Vergleich von Gasanbietern machen

Natürlich soll auch das Thema Vergleich hier genauer unter die Lupe genommen werden. Wenn man sich für einen Gasanbieter entscheiden möchte, oder auch einen möglichen Gasanbieterwechsel als eine Option wahrnimmt, so sollte man hier auch auf ein paar Ding achten. Wichtig ist es hier, dass man nicht wahllos auf Vergleichsanbieter setzt, sondern dass die jeweiligen Vergleiche möglichst bei seriösen und unabhängigen Anbietern stattfinden. Gerade Letzteres, also die Unabhängigkeit ist hierbei ein wichtiger Punkt und gleichzeitig muss auch gesagt werden, dass 90% aller Vergleichsseiten im Internet leider nicht wirklich unabhängig sind. Das heißt jedoch nicht gleichzeitig, dass die jeweiligen Vergleichsergebnisse dadurch verfälscht werden, denn sehr oft bezahlen Anbieter ganz einfach nur dafür, dass diese überhaupt in den Vergleichen erscheinen, demzufolge schneiden diese gut ab, so dass dies natürlich auch einen Wachstum an Kundschaft mit sich bringen kann. Darüber hinaus gibt es jedoch auch Seiten wie www.test.de, die sich hierfür lohnen und wirklich unabhängig sind.