Slide Background

Kreditrechner

Slide Background

In der Finanzwelt herrscht, wie in allen anderen Bereichen auch, ein großer Konkurrenzkampf. Der Kampf um die Gunst der Kunden macht sich besonders auf dem Gebiet der Kredite bemerkbar. Im Normalfall sollte man meinen, dass die Verbraucher von diesem Konkurrenzkampf profitieren. Das ist jedoch nur der Fall, wenn diese sich Hilfe besorgen, denn schließlich kann nicht jeder ein Finanzexperte sein. Hilfe erfährt man dabei online, wenn man einen Kreditrechner benutzt. Davon gibt es im Internet eine ganze Menge und wer sich mittels eines solchen Rechners daran begibt Kredite zu vergleichen, der sollte dabei einige Dinge beachten.

Effektive Ergebnisse durch mehrere Vergleiche

Zunächst einmal muss man sich darüber im Klaren sein, dass ein Kreditrechner im Internet nicht einfach nur ein Rechner ist. Es handelt sich hierbei um einen Vergleichsrechner, der mehrere Angebote von verschiedenen Kreditinstituten miteinander vergleicht. Dabei werden alle maßgeblichen Informationen und Konditionen für den angeforderten Kredit einander gegenüber gestellt. Allerdings gibt es in der Regel keinen Kreditrechner, der wirklich alle Finanzdienstleister unter einem Hut hat und vergleicht. Daher sollte niemals nur ein Rechner als Ratgeber benutzt werden. Für ein objektives Ergebnis benötigt man den Vergleich von mehreren Kreditrechnern. Sobald man diese miteinander verglichen hat, wird man schnell Übereinstimmungen finden. Auf diese Weise können die Ergebnisse sich entweder bestätigen oder gegenseitig aufheben. In jedem Fall aber kann sich der Nutzer des Rechners darauf verlassen, dass die Ergebnisse alle Daten beinhalten, die sich mit den Konditionen der Kredite befassen.

Erst vergleichen und dann abschließen

Prinzipiell laufen die verschiedenen Kreditrechner immer nach dem gleichen Schema ab. Der Benutzer gibt die Eckdaten ein, die er gerne berechnet haben möchte. Das bedeutet, dass die gewünschte Kreditsumme benannt werden muss und obendrein kann auch schon die Anzahl der Raten, bzw. die gewünschte Ratenhöhe angegeben werden. Der Kreditrechner prüft anhand dieser Eingaben in nur wenigen Sekunden, welche Kreditinstitute die genannten Vorgaben erfüllen. Das Ergebnis wird dem Nutzer angezeigt und vermittelt dabei auch sofort die Konditionen für den Abschluss eines Kreditvertrages.

Wenn sich der Kunde nun für ein Angebot entscheidet, so kann er direkt mit nur einem Mausklick zur Seite des entsprechenden Anbieters weitergeleitet werden. Dort ist dann bereits der Kreditantrag mit den Eckdaten aus dem Vergleichsrechner ausgefüllt und muss dann nur noch zum Abschluss gebracht werden. Hier erfährt man dann auch, ob der Antrag angenommen wird oder nicht. Schließlich wird auch erst in diesem Stadium der Anfrage die obligatorische Frage nach der Schufa-Auskunft ins Spiel gebracht. In der Regel wird bei einer positiven Entscheidung dennoch der weitere Weg auf dem Postweg stattfinden, da der entsprechende Kreditvertrag mit einer eigenhändigen Unterschrift versehen werden muss. Natürlich kann man auch mit dem Ergebnis des Kreditrechners zur eigenen Hausbank gehen und versuchen, dort einen Kredit zu erhalten, der die gleichen Konditionen bietet.