Slide Background

Rechtsschutzversicherung

Im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten kommt es aber immer häufiger zu den Fällen, dass der Betroffene finanziell nicht in der Lage ist, eine Rechtsberatung für sich in Anspruch zu nehmen. Damit nicht das Geld gegen das Recht gewinnt, gibt es die Rechtsschutzversicherung, womit jeder einen professionellen Rechtsbeistand in Anspruch nehmen kann.

Kosten der Rechtsschutzversicherung

Bei einer Rechtsschutzversicherung zahlt der Versicherte üblicher Weise einen Jahresbeitrag, aber auch Quartalsbeiträge sind geläufig. Bei manchen Tarifen gibt es auch einen Selbstbehalt. Dieser reduziert den Beitrag, sorgt aber auch dafür, dass man bei einem Schadenfall die entstehenden Kosten bis zu dieser Selbstbeteiligung selber tragen muss.

Leistungen der Rechtsschutzversicherungen

Die von der Rechtsschutzversicherung übernommenen Leistungen bestehen dabei aus folgenden Kostenpunkten:

- Gebühren bzw. Honorare für den Rechtsanwalt- Gerichtskosten bei notwendigen Prozessen- Sachverständigenkosten

Kosten, die schnell sehr hoch werden können und bei denen es wichtig ist zu wissen, dass für die Übernahme der Kosten gesorgt ist.

Arten von Rechtsschutz

Den Schutz der Rechtsschutzversicherung gibt es für die unterschiedlichsten Bereiche.Dadurch kann jeder seinen Versicherungsumfang so zusammenstellen, wie der persönliche Bedarf es erfordert.

Bezeichnung Arten des Rechtssschutz
Privatrechtsschutz Alle Privaten Streitigkeiten, wie familäre Angelegenheiten
Berufsrechtschutz Probleme mit Arbeitsgeber, Arbeitsvertrag, Kündigung
Verkehrsrechtschutz Unfälle im Straßenverkehr
Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz Streitigkeit zwischen Mietern, Miter und Vermieter, Nachbarn, Mietvertrag, Nebenkosten
Strafrechtsschutz Im Falle eines Strafverfahren durch die Staatsanwaltschaft

 

Neben diesen Hauptbereichen gibt es verschiedene weitere Bausteine, mit denen man je nach Bedarf seinen Versicherungsschutz erweitern kann. So gibt es den Sozialversicherungsrechtsschutz bei Problemen mit den Sozialversicherungsträgern, den Steuerrechtsschutz bei Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt sowie auch den Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz sorgt, wenn es zu Problemen mit dem Ordnungsamt kommt.